Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

17 Haushaltstipps für den Winter

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 26. Oktober 2020 erschienen und wurde am 12. Juni 2024 zuletzt aktualisiert.

Bereite deinen Haushalt auf den Winter vor. Checke die Heizung und schütze Pflanzen auf Balkon, Terrasse und im Garten bis ins kommende Frühjahr. Erfahre, was du gegen beschlagene Scheiben in der Wohnung und gefrorene Autoscheiben tun kannst. Hier sind unsere Haushaltstipps für den Winter.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Rund ums Heizen

Haushaltstipps Winter: Richtig Heizen

Zu Haushaltstipps für den Winter gehört natürlich die Heizung. Die kalte Jahreszeit beginnt und damit werden die Heizungen wieder angeschaltet, um es warm in den Wohnräumen zu haben. Das Heizen kann schnell richtig teuer werden. Hier kommen verschiedene Tipps zum Heizverhalten.

Heizkörper entlüften

Werden die Heizkörper in der kalten Jahreszeit wieder aufgedreht, ist häufig ein Gluckern aus ihnen zu hören. Dies bedeutet, dass sich im Heizkörper Luft befindet. Diese transportiert Wärme jedoch zu 50 Prozent schlechter als Flüssigkeit. Das entwickelt sich zu einem wahren Energiefresser. Die Heizkörper sollten daher mit einem Entlüftungsschlüssel von oben nach unten entlüftet werden.

Angebot
3x Entlüftungsschlüssel | Universal - alle Heizkörper | mit Ring zum Aufhängen | 5mm | Zinklegierung | Schlüssel zum Entlüften | Lüften aller möglich |...*
  • ✅ Universal einsetzbar - Die Schlüssel sind passend für alle Heizungen.
  • ✅ robust und langlebig - Hergestellt wurden diese Entlüfter mit einer hochwertigen Zinklegierung.

Thermostat verwenden

Du bist den ganzen Tag nicht zu Hause, aber die Heizung bollert durch? Das muss nicht sein. Mit einem Thermostat kannst du dafür sorgen, dass die Wärme während deiner Abwesenheit nach unten reguliert wird und eine halbe Stunde bevor du nach Hause kommst, wieder nach oben. Dabei sollte die Heizung nur um zwei bis drei Grad nach unten gestellt werden. Es empfiehlt sich nicht, die Heizung komplett auszuschalten. Durch das Hoch- und Runterfahren wird zu viel Energie verbraucht. Auch bei längerer Abwesenheit empfiehlt sich kein komplettes Ausschalten, sondern ein Runterfahren auf 15 Grad.

Fenster schließen

Ist die Heizung an und das Fenster auf, entweicht die ganze Wärme nach draußen. Daher ist es nicht ratsam, die Heizung anzulassen und den ganzen Tag die Fenster zu kippen. Viel mehr empfiehlt sich ein Stoßlüften mehrmals am Tag für 10 Minuten. In dieser Zeit muss die Heizung auch nicht runtergefahren werden.

Fenster abdichten

Stehst du am Fenster und spürst einen Luftzug, dann ist dieses undicht. Auch durch diese feinen Ritzen entweicht ständig Wärme nach draußen. Besorge dir Abdichtungsband zum Aufkleben. Es lässt sich sehr leicht und schnell zwischen Fensterrahmen und Fenster anbringen.

KIMILAR Boudin De Porte, [2 Rouleaux]Bande De Joint D-Profil Auto-AdhéSive Anticollision Insonorisation D'étanchéIté En Caoutchouc ImperméAble Joint...*
  • Umweltfreundliches Material - Unser Türwetterstreifen aus hochverdichtetem EPDM-Schaum mit längerer Lebensdauer als typische Schaumstoffbänder. Hohe Widerstandsschaum-Weatherstrip-Dichtung, nicht leicht zu verformen bei der Verwendung.
  • Verpackt mit 2 Rollen - Jeder Rolltür-Wetterstreifen kann ihn auf 2 Dichtungen aufteilen. Jede Dichtung 4 Meter, insgesamt 16 Meter, genug für etwa 3 Türen oder 4 Fenster. Dieser Wetterstreifen kann 3.5-5.5mm die Lücke schließen.

Rollladen schließen

Auch wenn die Fenster gut isoliert sind, wird über die Glasfläche Wärme abgegeben. Daher empfiehlt es sich, nachts oder auch bei längerer Abwesenheit, die Rollladen runter zu lassen. Dies kann zu einer Verringerung des Wärmeverlustes um bis zu 20 Prozent führen.

Heizkörper freihalten

Müssen Möbel vor Heizkörpern stehen, so sollte das Möbelstück nicht ganz nah am Heizkörper stehen, sondern ein wenig Platz dazwischen gelassen werden. So kann die Wärme entweichen und an den Raum abgegeben werden.

Wärme reflektieren lassen

Heizkörper sind an der Wand angebracht. Speziell an Außenwänden wird sehr viel Wärme auch nach außen abgegeben. Durch eine Reflexionsfolie hinter dem Heizkörper aus Styropor und einer Aluminiumschicht wird dies vermieden und es erfolgt eine zusätzliche Reduzierung des Wärmebedarfs um bis zu 30 Prozent. Die Folie kannst du mit ein wenig Geschick selbst anbringen.

Temperaturen nach Raum variieren

Der eine mag es wärmer als der andere. Dennoch gibt es für verschiedene Räume Normwerte, an denen du dich orientieren kannst:

  • Schlafzimmer: Im eher kühl gehaltenen Raum reichen 16 bis 18 Grad.
  • Kinderzimmer: Wenn die Kinder tagsüber in den Räumen spielen, 20 – 22 Grad.
  • Küche: Hier reichen 18 Grad. Weitere Wärme wird von den elektrischen Geräten wie Kühlschrank und Backofen abgegeben.
  • Badezimmer und Wohnzimmer: Die wärmsten Räume mit 20 bis 22 Grad.

Heizanlage warten lassen

Die Heizungsanlage regelmäßig zu warten, ist ebenfalls wichtig, um Energie zu sparen. Rußpartikel in der Anlage mindern die Wirksamkeit. Bei alten Anlagen lohnt es sich dann auch, in neue effizientere Anlagen zu investieren. Sprich mit dem Vermieter oder sprich einen Heizungstechniker an, wenn du im Eigenheim wohnst.

Haushaltstipps Winter: Was kannst du gegen beschlagene Scheiben tun?

Beschlagene Scheiben verhindern

Wer Haushaltstipps für den Winter sucht, den nerven sicherlich auch beschlagene Scheiben an den Fenstern, sowie vereiste Autoscheiben.

Fensterscheiben im Haus

Die Luftfeuchtigkeit setzt sich durch die draußen sehr viel kältere Temperatur auf der Innenseite der Scheiben ab. Erfahre hier, was du gegen beschlagene Fensterscheiben in der Wohnung tun kannst.

Schaue dir hier einen Vergleich von elektrischen Luftentfeuchtern und Raumentfeuchtern ohne Strom an.

Autoscheiben

Wie vermeide ich von innen beschlagene Scheiben im Auto? Wer sich das Geld für einen Luftentfeuchter sparen möchte, kann Katzenstreu oder sogar Reis in ein Säckchen oder eine Socke füllen und diese direkt hinter die Windschutzscheibe legen.

Die Klimaanlage entzieht dem Fahrerraum Feuchtigkeit, daher macht es Sinn, sie auch im Winter einzuschalten. Wer sich traut, kann auch die Fensterscheiben einen kleinen Spalt offenlassen. So dünstet das Auto aus.

Nutze Abdeckhauben für die Windschutzscheibe. Für gewöhnlich benutzt man diese auch im Sommer, um den Innenraum vor zu viel Hitze zu bewahren. Je nach Modell werden diese hinter die Scheibenwischer geklemmt oder die Enden im Türspalt fixiert.

Rezept: Enteiser-Spray

Du kannst dir aus folgenden Zutaten auch ein DIY Enteiser-Spray mixen:

  • 600 ml reiner Alkohol
  • 200 ml Wasser
  • 1 Tropfen Spülmittel

Das Gemisch in eine Sprühflasche füllen und auf die gefrorenen Scheiben geben. Der Alkohol senkt den Schmelzpunkt. Alternativ kannst du auch Enteisungsspray besorgen.

Pflanzen überwintern lassen

Pflanzgefäße umhüllen

Blumenkübel bieten Balkonpflanzen keinen ausreichenden Schutz vor Frost. Sie sorgen zwar ein wenig für Isolation, doch sind die Temperaturen so richtig kalt, befindet sich zu wenig Material um die Pflanzenwurzeln herum, um diese ausreichend zu schützen. Daher empfiehlt es sich, Pflanzkübel windgeschützt zu stellen und zusätzlich mit Vlies oder Noppenfolie einzuwickeln. Der wärmste Platz ist an der Hauswand. Die Erde sollte dabei nicht vollständig abgedeckt werden, damit eine Luftzirkulation gewährleistet ist und die Pflanzen am Übergang in die Erde nicht anfangen, durch Staufeuchtigkeit zu schimmeln. Die Erde selbst kann mit Tannenzweigen abgedeckt werden.

Pflanzwerk® Pflanzkübel Wintervlies Schutzhaube 80x100cm für Blumenkübel 2er-Set *Frostschutz* *UV-Schutz* *Qualitätsware**
  • 🌿Pflanzwerk Wintervlies Schutzhaube inkl. Kordelzug 80x100cm im 2er-Set für ein perfektes Mikroklima - Europäische Qualitätsware
  • 🌿Einfach die passende Schutzhaube über ihre Pflanzen stülpen und mit dem integriertem Kordelzug entsprechend fixieren (s.Bild).

Pflanzen hochstellen

Auch von unten kann es den Balkonpflanzen kalt werden. Daher empfiehlt es sich, die Blumenkübel auf ein Stück Styropor oder Holz zu setzen. Somit dringt die Kälte nicht direkt von unten ein.

Jutesack für größere Pflanzen

Beherbergst du auf deinem Balkon kleine Bäumchen oder Sträucher, empfiehlt es sich, diese auch von oben zu schützen. Mit passenden Jutesäcken, welche über die Pflanzen gezogen werden können, gelingt es sehr gut, diese vor dem Frost zu schützen.

Verwelkte Pflanzenteile entfernen

Zur Vorbereitung auf den Winter gehört es auch, die Pflanzen von verwelkten Blättern und Blüten zu befreien. Durch ein Zurückschneiden der Pflanzen um die Hälfte unterstützt du die Pflanze dabei, dass sie über die kalte Jahreszeit nicht zu viel Energie in das Wachstum steckt.

Pflege im Winter nicht vergessen

Bloß, weil Winter ist und die Pflanzen nicht wachsen, bedeutet es nicht, dass sie keine Pflege benötigen. Sie brauchen weiterhin ihr Wasser, aber geringer dosiert als im Sommer. So alle zwei bis drei Wochen solltest du sie gießen. Das Wasser solltest du dabei direkt auf die Erde geben und nicht über die Blätter gießen. Dort kann das Wasser gefrieren und die Blätter brechen ab. Überwinterst du deine Pflanzen jedoch drinnen, benötigen sie mehr Wasser und müssen regelmäßig gegossen werden. Da Pflanzen in der Winterzeit ruhen, werden sie nicht gedüngt.

Kaufberatung Heizlüfter

Bei der Auswahl eines Heizlüfters ist es wichtig, auf verschiedene Faktoren zu achten, um das passende Modell für deine Bedürfnisse zu finden. Zunächst solltest du die Heizleistung des Geräts berücksichtigen, die in Watt angegeben wird. Je nach Größe des Raums, den du beheizen möchtest, benötigst du entsprechend mehr oder weniger Leistung. Außerdem ist es ratsam, auf Sicherheitsmerkmale wie Überhitzungsschutz und Kippschutz zu achten, um Unfälle zu vermeiden. Ein integrierter Thermostat ermöglicht zudem eine automatische Regulierung der Raumtemperatur und sorgt so für eine angenehme Wärme.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Lautstärke des Heizlüfters. Vor allem, wenn du das Gerät im Schlafzimmer oder im Büro verwenden möchtest, solltest du auf ein leises Modell achten, das dich nicht beim Schlafen oder Arbeiten stört. Darüber hinaus bieten einige Heizlüfter zusätzliche Funktionen wie eine Timer-Funktion oder verschiedene Heizstufen, die es dir ermöglichen, die Wärmeleistung individuell anzupassen. Indem du diese Kriterien berücksichtigst, findest du sicherlich einen Heizlüfter, der optimal zu deinen Anforderungen passt und für eine angenehme Wärme in deinem Zuhause sorgt.

Erfahre mehr über aktuelle Heizgeräte von Top-Marken.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Top-Anbieter am Markt ist Rowenta*. Schau dir aktuelle Angebote Amazon*, BAUR*, Netto*, OTTO* und toom Baumarkt* an.

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findest du hier eine Liste der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

  • Katzenstreu
  • Spülmittel
  • Sprühflasche
  • Entlüftungsschlüssel
  • Abdichtungsband
  • Reflexionsfolie
  • Luftentfeuchter
  • Abdeckhauben für die Windschutzscheibe
  • reiner Alkohol
  • Enteisungsspray
  • Vlies
  • Jutesäcken

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findest du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Kannst du einen winterlichen Tipp für den Haushalt ergänzen? Bitte schreibe unten deinen Kommentar…

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

  • 17 Haushaltstipps für den Winter
  • Nachhaltigkeit & Umwelt

Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

*Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.

mal geteilt