Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Fenster putzen: Streifenfrei von Hand oder mit Fenstersauger

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 8. Juni 2020 erschienen und wurde am 16. Mai 2024 zuletzt aktualisiert.

Mit diesem Ratgeber möchten wir dir umfangreiche Tipps an die Hand geben. Du lernst, wie du effektiv deine Fenster putzen kannst. Wie sie streifenfrei bleiben und welche Tricks und Geräte – wie etwa ein Fenstersauger – dich bei dieser Arbeit unterstützen.

Saubere Fenster sind die Visitenkarte eines jeden Haushalts. Sie lassen das Licht von draußen rein. Und sie ermöglichen einen ungestörten Blick nach draußen, der nicht von Flecken und Streifen abgelenkt wird. Aber mal ganz ehrlich: Gibt es eine Tätigkeit im Haushalt, die weniger Spaß macht als Fenster putzen? Mir fällt da nicht allzu viel ein. Und das Schlimmste ist ja noch, egal wie sehr du dich auch anstrengst – am Ende ärgerst du dich meist doch noch über die eine oder andere Schliere. Ein positiver Nebeneffekt des Fensterputzens ist allerdings, dass du rund 100 Kalorien verbrennst, wenn du 30 Minuten die Fenster putzt.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Fenster putzen von Hand

Bevor du mit dem Putzen der Fenster beginnst, solltest du dir alles bereit legen.

Checkliste: Utensilien zum Fenster putzen

  • Eimer lauwarmes Wasser
  • Spülmittel
  • Schwamm oder Spüllappen
  • Glasreiniger
  • Baumwolltuch oder Microfasertuch
  • Fensterabzieher

Fenster bestehen aus der Glasscheibe sowie dem Rahmen und dem Fensterbrett. Daher muss dies als Gesamtheit beim Putzen betrachtet werden. Werden nur die Fenster geputzt und die Rahmen nicht beachtet, schwemmt der nächste Regen den Schmutz vom Rahmen wieder über die Scheibe.

Ajax 3-Fach Aktiv Glasreiniger, 500ml (1er Pack)*
  • Ajax Glasreiniger mit 3in1-Formel - alle Fenster und abwaschbaren Oberflächen werden zu 100% klar und perfekt transparent
  • Tiefenreinigung, langfristige Transparenz & Anti-Streifen Aktion

Der richtige Ablauf beim Fensterputzen

In dieser Reihenfolge wird das Fenster geputzt:

  1. Fensterdeko und Vorhänge abnehmen: Bevor du mit dem Fensterputzen beginnst solltest du Stoffrollos, Plissees oder andere Sichtschutzvorhänge entweder vollständig hochziehen oder ganz abnehmen. Sie konnten sonst feucht und schmutzig werden und Stockflecken bekommen. Auch Fensterbilder und andere hängende Deko muss abgenommen werden. Ebenso solltest du Deko und Zimmerpflanzen von deinem Fensterbrett entfernen. Vorhänge und Dekoartikel solltest du bei der Gelegenheit gleich ebenso reinigen. 
  2. Von sauber nach schmutzig: Ob Glasscheibe oder Fensterrahmen – zuerst von innen putzen, dann von außen.
  3. Erst innen, dann außen: Wenn du mehrere Fenster zu putzen hast, putze zuerst alle Fenster von innen.
  4. Frisches Wasser: Wechsle das Wasser regelmäßig oder wende die 2-Eimer-Methode an, um deine Fenster nicht wieder mit Schmutzwasser zu verschmieren. 
  5. Saubere Tücher: Verwende saubere Tücher, Lappen und Schwämme (Tipps zum Reinigen der Schwämme…).
  6. Zuerst die Scheiben…: Mit warmem Wasser, Spüli und dem Schwamm die Scheiben abwaschen und bis in die Ecken rein putzen.
  7. …dann die Rahmen: Erst, wenn die Scheiben fertig abgewaschen sind, werden die Rahmen geputzt.
  8. Feinarbeiten: Die Scheiben mit Glasreiniger einsprühen.
  9. Nachpolieren: Die Scheiben mit dem Baumwoll- oder Mikrofasertuch abreiben, bis keine Streifen mehr zu sehen sind.

Tipps & Tricks von A – Z

Fensterecken mit Tuch abreiben

Die Ecken der Scheibe, in die kein Abzieher kommt, werden nach dem Reinigen der Fensterscheibe mit einem Tuch ausgetrocknet.

Fensterleder richtig einsetzen

  • Ohne Putzmittel: Das Fensterleder kommt komplett in den Putzeimer mit warmem Wasser. Einen Putzmittel-Zusatz braucht es nicht.
  • Fenster putzen: Mit dem vollgesaugten, ausgewrungenen Fensterleder wird nun das Fenster geputzt. Da sich der Schmutz nun im Leder befindet, wasche es gründlich aus und wringe es anschließen aus.
  • Glasscheibe abtrocknen: Nun kannst du es zum Trocknen des Fensters verwenden, da das Material darauf ausgelegt ist, Wassertropfen am Fenster schnell aufzunehmen.

Fenster versiegeln

Um deine Fenster schmutzabweisender zu machen kannst du sie versiegeln. Im Handel gibt es dazu zahlreiche Mittel. Nach der Versiegelung haben die Fenster oft einen Lotuseffekt, es entsteht eine abperlende Wirkung. Schmutz und Staub können so nicht mehr so leicht haften bleiben. Ob du so etwas wirklich brauchst, musst du selbst entscheiden. Achte dann aber darauf, dass du nicht zur schlimmsten Chemiebombe greifst. 

Festverglasung und Reinigungsmagnet

In manchen Häusern sind Fenster verbaut, die feststehend sind. Diese kann man also nicht öffnen. Im Erdgeschoss ist das kein Problem, da kann man einfach nach draußen gehen und das Fenster von außen putzen. In höheren Stockwerken kann ein Fensterputzroboter hilfreich sein. Das putzt Fensterscheiben von innen und außen gleichzeitig. Du brauchst dazu aber eine Öffnung, um das Magnet von außen anzubringen z. B. bei Fenstern wo der obere Teil sich öffnen lässt, unten aber eine Festverglasung ist oder für Dachfenster, die du nicht drehen oder kippen kannst. Für alle anderen Fenster, bei denen du keine Chance hast, so einen Magneten anzubringen hole lieber 1-2 mal im Jahr eine Fachfirma die dir die Fenster von außen putzt. Waghalsige Aktionen auf Leitern oder weites herausbeugen aus anderen Fenstern haben schon oft zu Unfällen geführt. 

Cecotec Windroid 870 Connected Window Cleaner Staubsauger. APP zur Steuerung des Geräts und der gesprühten Flüssigkeit. Fernbedienung*
  • Intelligenter Fensterputzroboter mit App: wäscht und trocknet. iTech Win 4.0: Intelligente Navigation, berechnet die beste Route, erkennt Fenstergrenzen und wäscht Oberflächen vollständig.
  • Extra Power Suction: Leistungsstarke Saugpumpe, die den Roboter gegen die Fenster lehnt. Enthält eine Fernbedienung zur manuellen Steuerung des Roboters.

Glasabzieher benutzen

Das Wasser kann beim Fenster putzen auch mit einem Glasabzieher abgezogen werden. Achte darauf, dass die Gummilippe vollständig auf der Scheibe aufsitzt, sonst bleiben am Ende Streifen auf dem Glas zurück. Dieser wird von oben nach unten waagerecht gezogen und Bahn für Bahn wird das Wasser entfernt. Nach jeder Bahn wischst du die Gummilippe mit einem trockenen, fusselfreien Tuch ab, bevor du die nächste Bahn abziehst.

Angebot
Leifheit Fensterabzieher Window Slider M, Duschabzieher, Wischbreite 28cm, mit beweglichem Gelenk, kompatibel mit Click-System, Abzieher für Dusche, Fenster...*
  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele in Kombination mit dem Fensterputzer möglich
  • Vielseitige Nutzung - Der Fensterputzer kann mit einer Arretierung am Griff festgestellt werden. Er ist durch sein Click-System mit anderem Leifheit Zubehör kombinierbar

Hausmittel statt Chemiebombe

Wer keine chemischen Glasreiniger zum Fenster putzen nutzen möchte, sondern lieber eine umweltfreundlichere Reinigungsmethode anwenden will, kann auch zu Hausmitteln greifen, um seine Scheiben sauber zu bekommen: 

  • Säure: Mit Essig, Essigessenz, Zitronensäure, Zitronensaft, Isopropanol oder auch Spiritus bekommst du die Fenster ebenfalls streifenfrei. Diese werden ins Wasser gegeben und das Fenster wird damit abgewaschen. Auch Kalkflecken lassen sich mit diesen Mitteln prima entfernen. 
  • Microfasertuch: Mit einem fusselfreien Mikrofasertuch wird anschließend das Fenster trocken gewischt.
  • Tee: Erkalteter schwarzer Tee kann mit Wasser gemischt und über eine Sprühflasche auf das Fenster gegeben werden, um diese zu reinigen.
  • Shampoo: Auch ein Spritzer Shampoo ins Wischwasser kann für Fenster ohne Schlieren sorgen.
  • Alte Zeitung: Früher nahmen die Fensterputzer immer Zeitungspapier zum Polieren der Fenster und dies ist bis heute eine sehr gute Möglichkeit. Zuerst kann Zeitungspapier in Wasser getaucht werden, um die Scheiben abzuwischen. Poliert wird anschließend mit trockenen Zeitungen. Mit Zewa Fensterputzen ist nicht so ratsam. Es könnte Fussel auf den Scheiben zurücklassen. Außerdem sparst du dir Geld und schonst die Umwelt. wenn du Zeitung benutzt, da diese nicht extra neu angeschafft werden muss, sondern ohnehin im Altpapier gelandet wäre. 
Nortembio Zitronensäure 1 Kg. Wasserfreies Citronensäure Pulver, 100% Reine. Für Ökologischen Produktion. E-Book Inklusiv.*
  • 🌱 ÖKOLOGISCHER ALLZWECKREINIGER. 100% reine Zitronensäure mit CAAE-Zertifizierung als Input für die ökologische Produktion. Premium-Qualität. Haushalts- und Gebäudereinigung. Frei von Transgenen und Trennmitteln. Ohne GVO (Gentechnisch...
  • 🛁 BADEZIMMER. Unser Produkt hat eine Vielzahl von Anwendungen bei der Reinigung im Haus und unterstreicht seine Verwendung zur Reinigung von Bädern, insbesondere Badewannen, Waschbecken, Toiletten sowie als Glanzmittel für Wasserhähne und Fliesen.

Lappen und Schwämme

Bereits ein Schwamm mit rauer Oberfläche kann beim Fenster putzen feinste Kratzer hinterlassen. Greife daher unbedingt zu weichen Putzmaterialien, da diese das Glas nicht beschädigen. Zum Polieren sollte immer ein neues Microfasertuch verwendet werden, alle anderen Tücher können fusseln.

Sauberes Wasser

Wechsle nach drei Fenstern das Wasser. Letztlich entscheidet natürlich der Verschmutzungsgrad der Fenster darüber, wie oft du frisches Wasser brauchst. In diesem Zusammenhang ist es auch sinnvoll, die in der Regel weniger verdreckte Fenster-Innenseite zuerst zu putzen. Erst dann nimmst du dir die Reinigung von außen vor.

Spare nicht am Wasser, denn dieses löst den Schmutz von den Scheiben und dem Rahmen. Und es verhindert außerdem den Schmirgeleffekt der Schmutzpartikel auf dem Glas.

Schnelligkeit

Tipp: Ein streifenfreies Fenster ist in den meisten Fällen nicht abhängig davon, welche Wundermittelchen du ins Wasser kippst.

Probiere stattdessen einmal folgende aus:
Wassertemperatur und die Schnelligkeit des Fensterputzens entscheiden darüber, ob sich Schlieren auf den Fenster bilden können. So funktioniert das Fensterputzen ohne Schmieren oder zurückbleibende Streifen auf der Scheibe.

Selbstreinigende Fenster

Wer nicht ständig Fenster putzen möchte, kann sich überlegen, in Hightech zu investieren und selbstreinigende Scheiben einzubauen. Eine zweifach ausgeklügelte Funktion sorgt für einen langanhaltenden guten Durchblick. Zum einen sind die Scheiben mit Nanotechnik versiegelt, so dass von Anfang an weniger Schmutz anhaftet. Zum anderen besitzen die Scheiben eine selbstreinigende, biochemische Beschichtung, welche durch UV-Strahlung aktiviert wird. Dieser Prozess heißt Photokatalyse, bei dem der Dreck auf der Scheibe zersetzt wird.
Es gibt weiterhin Fenster mit einem sogenannten Lotus-Effekt. Wenn es an die Scheiben regnet, wird das Wasser mit dem darin befindlichen Schmutz abgewiesen und kann nicht haften bleiben.

Teleskopstangen

Für hohe Fenster an die du nicht rankommst, eignen sich vor allem Teleskopstangen (Wischsystem mit Teleskopstiel ) auf die du deinen Fensterwischer oder auch deinen Abzieher aufstecken kannst. Durch diese Verlängerung kommst du auch an schwer zu erreichende Stellen und die Teleskopstiele sind sicherer als auf einem Stuhl oder eine Leiter zu klettern.  

Angebot
Leifheit Set Window Slider XL mit Mikrofaserbezug und Teleskopstiel 415 cm, ausziehbare Teleskopstange von 160 bis 415 cm, Stiel für hohe Räume, ideal für...*
  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele in Kombination mit dem Fensterputzer möglich
  • Professionelles Design - Der Fensterabzieher mit beweglichem Gelenk sorgt für saubere Fenster im Handumdrehen, da ganz einfach in Schlangenlinien geputzt werden kann

Wasserhärte

In einer Region, in der das Wasser sehr kalkhaltig ist, ist es ratsam, die Fenster mit destilliertem Wasser zu putzen. Das verhindert, dass etwaige Kalkrückstände sich auf der Scheibe abzeichnen. Im Schnitt liegt die Wasserhärte in Deutschland bei einem Wert von 16,384. Allerdings gibt es starke regionale Unterschiede: In Bremen liegt die Wasserhärte bei 8, in Sachsen-Anhalt bei 24.

Mit einem Wasserhärte-Teststreifen kannst du die Wasserhärte selbst ermitteln. Erfahre mehr über Wasserhärte, sowie hartes und weiches Wasser im großen Ratgeber zum Thema Kalk im Haushalt…

Wassertemperatur

Ins warme Wasser kommt zunächst das Reinigungsmittel. Wichtig ist an dieser Stelle die Temperatur des Wassers. Zwischen 30 bis 35 Grad gilt das Wasser als lauwarm. Wärmer sollte es nicht sein. Sonst kann die Reinigungswirkung der Putzmittel (vor allem der Mittel mit Ethanol) sich nicht optimal entfalten. Das Reinigungsmittel kommt erst in den gefüllten Putzeimer, sonst entsteht für das Fensterputzen ungünstiger Schaum.

Wetterbedingungen

Zu Beginn wurde kurz erwähnt, dass Fensterputzen eine wetterabhängige Tätigkeit ist, die nicht zu jeder Jahreszeit gleich gut durchgeführt werden kann. So sollten Fenster nie bei direkter Sonneneinstrahlung geputzt werden. Auch an zu warmen Tagen ist dies nicht die passende Tätigkeit, da das Wasser schnell verdunstet und hässliche Flecken zurück lässt. Im Sommer empfiehlt es sich, die Fenster in den frühen Morgenstunden zu putzen. Im Herbst ist oft Regenwetter. Dann sind die Fensterscheiben manchmal nass oder es kleben sogar Blätter dran. Wenn es stark regnet können die Fenster auch von außen voll mit Wassertropfen sein. Du solltest dann warten bis es wieder trocken ist, da die Fenster sonst evtl. gleich wieder verdreckt sind. 

Im Winter bei Minustemperaturen dagegen kann das Wasser gefrieren. Hier sollte die Tätigkeit in den Mittagsstunden erledigt werden, wenn die Temperaturen nicht ganz so kalt sind oder du fügst dem Wasser ein Frostschutzmittel oder etwas Alkohol hinzu.
Im Frühling wenn bestimmte Bäume oder Gräser blühen, kannst du oft viel gelben Blütenstaub auf denen Fenstern und dem Fensterbrett finden. Vielleicht solltest du dann ein paar Tage warten bis die Blütezeit vorbei ist. Denn sonst kann es sein, dass du nach wenigen Tagen wieder alles voll damit hast. Wenn es dich aber sehr stört und du Zeit und Lust dazu hast dann putze die Fenster in dieser Zeit einfach öfters.

Manche schwören auch auf das Fensterputzen nach Mondkalender. In manchen Mondphasen sollen die Fenster besonders leicht streifenfrei zu bekommen sein und es heißt auch, dass man weniger Putzmittel benötigt. Vielleicht hast du ja Lust das selbst mal zu testen, um zu gucken ob das wirklich funktioniert. 

Fenster putzen mit elektrischen Hilfsmitteln

Fenstersauger

Um den Prozess des Fensterputzens zu erleichtern, können elektrische Geräte wie Fenstersauger zum Einsatz kommen:

  • Kein Polieren nötig: Das mühsame Polieren der Scheiben entfällt, da der Fenstersauger bei der Reinigung das Schmutzwasser direkt auffängt.
  • Keine Schlieren: Somit entstehen keine Streifen auf dem Fenster, welche dann wegpoliert werden müssen.
  • Gute Handhabung: Bei den Fenstersaugern handelt es sich um kleine, kompakte Geräte, welche sehr gut gehandhabt werden können.
  • Mobil einsetzbar durch Akku: Da sie mit Akku betrieben werden, gibt es auch keine lästigen Kabel, in die du dich verheddern kannst. Dadurch sind sie insgesamt sehr mobil und auch schwierig zugängliche Fenster wie auf dem Dach oder im Treppenhaus können schnell damit gereinigt werden.

Hier findest du einen Testbericht zum Kärcher Fenstersauger…

Angebot
Kärcher Akku Fenstersauger WV 2 Plus N (Akkulaufzeit: 35 min, 2x wechselbare Absaugdüsen - breit und schmal, Sprühflasche mit Mikrofaserbezug,...*
  • Klarer Durchblick: Der Kärcher Fenstersauger WV 2 Black Edition beseitigt Feuchtigkeit mühelos von Fenstern, Duschwänden, Fliesen und anderen glatten Oberflächen
  • Lange Akkulaufzeit: Eine Akkuladung reicht für bis zu 35 Minuten. Anhand der gut sichtbaren LED-Anzeige sieht man auf einen Blick, wenn der Akku geladen werden muss

Der Fenstersauger besitzt eine breite Gummilippe, mit der über die Scheibe gefahren wird. Diese Gummilippe entfernt das Schmutzwasser auf der Scheibe. Darunter befindet sich eine Saugöffnung, die das Wasser direkt aufnimmt und in einem Behälter am Sauger auffängt. Das Wasser läuft somit nicht die Scheibe herunter und hinterlässt keine Spuren. Je nach Größe der Fenster muss der Auffangbehälter regelmäßig geleert werden. Nicht nur Fenster lassen sich damit reinigen, sondern auch Glastische, Duschkabinen oder Spiegel. Ein geradezu ideales Einsatzgebiet für Fensterputzroboter sind Wintergärten. Die Scheiben sollten vorher vom gröbsten Schmutz befreit werden. Dennoch spart ein Fenstersauger einiges an Zeit ein. Diese Art des Fensterputzens ist sehr hygienisch und deine Hände bleiben trocken.

Kaufberatung Fenstersauger

Wenn du müde bist von den lästigen Streifen und Schlieren auf deinen Fenstern nach dem Reinigen, könnte ein Fenstersauger die Lösung sein, nach der du gesucht hast. Diese handlichen Geräte machen das Fensterputzen zum Kinderspiel, indem sie Schmutz und Wasser effektiv absaugen und für streifenfreie Ergebnisse sorgen. Beim Kauf eines Fenstersaugers solltest du auf Merkmale wie Akkulaufzeit, Tankkapazität und Handhabung achten, um sicherzustellen, dass du das richtige Modell für deine Bedürfnisse auswählst. Mit einem Fenstersauger sparst du Zeit und Mühe und kannst deine Fenster im Nu sauber und glänzend machen.

Erfahre mehr über aktuelle Fenstersauger von Top-Marken.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Top-Marken und verlässliche Anbieter auf dem Markt sind Leifheit* und Vorwerk*. Klasse Angebote findest du auch bei Amazon*, Die Moderne Hausfrau*, LIDL*, Marktkauf*, Netto*, OTTO* und toom Baumarkt*.

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Kaufberatung Fensterreiniger Konzentrat

Für die richtige Pflege deiner Fenster ist das richtige Reinigungsmittel entscheidend. Ein Fensterreiniger Konzentrat kann hierbei eine effektive Lösung sein. Doch bei der Vielzahl an Produkten auf dem Markt kann die Auswahl überwältigend sein. Bevor du dich für ein Konzentrat entscheidest, solltest du daher deine Bedürfnisse und Anforderungen berücksichtigen. Möchtest du hartnäckigen Schmutz entfernen, ohne Rückstände zu hinterlassen? Oder bevorzugst du ein umweltfreundliches Produkt ohne aggressive Chemikalien? Indem du deine Prioritäten festlegst, kannst du das für dich passende Fensterreiniger Konzentrat auswählen und deine Fenster strahlend sauber halten.

Zusätzlich ist es ratsam, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen und die Dosierungsempfehlungen zu befolgen. Einige Konzentrate müssen möglicherweise verdünnt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen, während andere eine spezielle Anwendung erfordern. Indem du die richtige Menge des Konzentrats verwendest und die Anweisungen genau befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Fenster gründlich gereinigt werden und einen klaren Durchblick bieten.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Klasse Angebote findest du bei Amazon* und Haus & Hobby*.

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Dampfreiniger

Auch mit einem Dampfreiniger geht das Fensterputzen schnell und einfach. Du brauchst dazu keine weiteren Utensilien oder Reinigungsmittel.

  • Kein Reiniger nötig: Dampfreiniger schaffen es nur mit heißem Wasserdampf, Schmutz und Staub effektiv zu entfernen.
  • Sehr hygienisch: Zudem töten sie Keime und Bakterien.

Du solltest nur darauf achten, dass deine Fenster nicht zu feucht werden. Sollten feuchte Rückstände zurückbleiben, so wische diese am besten sofort mit einem Tuch trocken. 

Empfehlung: Hier findest du eine Übersicht von Dampfreinigern mit Stiel und Handdampfreinigern.
Angebot
Kärcher Dampfreiniger SC 1 EasyFix, Dampfdruck: 3 bar, Aufheizzeit: 3 min., Leistung: 1.200 W, Flächenleistung: 20 m², Tank: 200 ml, mit Bodenreinigungsset...*
  • Schnelle Reinigung zwischendurch: Der SC 1 EasyFix entfernt mit einem Dampfdruck von 3 bar mühelos Flecken und festsitzenden Schmutz – für eine hygienische Reinigung ohne chemische Reinigungsmittel
  • Schnell einsatzbereit: Der Kärcher Dampfreiniger hat einen 200-ml-Tank und heizt Wasser in nur 3 Minuten auf. Eine Tankfüllung genügt, um bis zu 20 m² Fläche am Stück zu reinigen

Kaufberatung Dampfreiniger

Bei der Auswahl eines Dampfreinigers gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, um sicherzustellen, dass du das richtige Modell für deine Bedürfnisse findest. Zunächst einmal solltest du auf die Leistung des Dampfreinigers achten, einschließlich der Dampfdruck- und Temperatureinstellungen, um sicherzustellen, dass er effektiv bei der Reinigung verschiedener Oberflächen ist. Die Größe und das Gewicht des Geräts sind ebenfalls wichtige Überlegungen, insbesondere wenn du vorhast, den Dampfreiniger regelmäßig zu verwenden oder ihn in verschiedenen Bereichen deines Hauses zu transportieren. Achte auch auf die Vielseitigkeit des Dampfreinigers und überlege, ob er verschiedene Reinigungsaufsätze und -düsen für unterschiedliche Oberflächen und Anwendungen bietet. Schließlich solltest du auch dein Budget im Auge behalten und nach einem Dampfreiniger suchen, der sowohl qualitativ hochwertig als auch erschwinglich ist und zu deinen individuellen Anforderungen passt.

Erfahre mehr über aktuelle Dampfreiniger von Top-Marken.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Top-Anbieter sind eufy*, HÄUßLER*, Leifheit* und Rowenta*. Schau dir auch aktuelle Angebote bei Amazon*, LIDL*, Marktkauf*, OTTO* und toom Baumarkt* an.

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findest du hier eine List der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findest du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Macht dir Fensterputzen Spaß? Bitte kommentiere unten…

  • Fensterversiegler, Glasreiniger – ACH DU SCHRECK. So etwas braucht man doch alles gar nicht. Gerade wenn ich an meine Katze denke oder meine Enkelkinder, die gerne mal an der Fensterscheibe hängen und dann sich ablecken oder die Finger in den Mund nehmen. Die bekommen die ganze CHEMIE doch ab. Also putze ich nur mit Wasser und mit den richtigen Lappen und meine FENSTER sind so sauber wie noch nie. Vielleicht könntest du mal dazu einen Beitrag schreiben. Wir sollten alle viel mehr auf unsere Umwelt und unseren Geldbeutel achten. Auch wenn gute Lappen teurer sind, war es für mich eine super Investition. Seitdem brauche ich keine Reiniger mehr, die nicht nur der Umwelt, sondern auch unserer Gesundheit schaden.

    • Hallo und vielen Dank für deinen Kommentar! Du sprichst hier ein wichtiges Thema an, nämlich die Verwendung von Chemikalien in Reinigungsprodukten und deren potenzielle Auswirkungen auf unsere Gesundheit und die Umwelt.

      Es ist großartig zu hören, dass du nur noch mit Wasser und den richtigen Lappen reinigst und damit sowohl die Umwelt als auch deinen Geldbeutel schonst. Deine Bedenken bezüglich der Chemikalien und der Sicherheit deiner Katze und Enkelkinder sind absolut nachvollziehbar.

      • Leider sind die „richtigen“ Lappen gerne aus Mikrofaser, das ist mindestens genauso schädlich für die Umwelt wie Chemie außer man macht sie in ein wirklich dichtes, dafür geeignetes Wäschesäckchen oder hat einen entsprechenden Filter in der Waschmaschine was die wenigsten haben.
        Für mich keine Alternative.
        Dann sind lieber die Fenster nicht perfekt, man putzt sie ja wieder.
        Vielleicht auch mal ein Thema wert die Frage wie perfekt sauber muss was sein

        • Hi Britta,

          danke für deine Gedanken zum Thema Fensterputzen und Umweltschutz. Du hast recht, Mikrofasertücher sind nicht immer die umweltfreundlichste Wahl. Es ist wichtig, nachhaltige Alternativen zu finden, die sowohl effektiv als auch umweltfreundlich sind.

          Die Frage, wie perfekt sauber etwas sein muss, ist sicherlich ein interessantes Thema. Jeder hat hier seine eigenen Prioritäten und Überlegungen. Vielleicht sollten wir uns öfter fragen, ob wir wirklich jeden Fleck und jede Spur beseitigen müssen oder ob ein gewisses Maß an Unvollkommenheit akzeptabel ist.

          Vielen Dank für deinen Beitrag zur Diskussion!

          Liebe Grüße
          Claudia

  • Ich habe bei der Fensterreinigung die Herausforderung, dass sich Schlieren bilden. Von solchen Fenstersaugern habe ich auch bereits gelesen. Mir war gar nicht bewusst, dass damit kein Polieren mehr nötig ist, da der Sauger das Schmutzwasser direkt wieder auffängt. Somit haben Streifen und ähnliches gar keine Chancen mehr. Ich denke, dass ich mir dann mal ein solches Gerät zulegen werde und es direkt mal ausprobiere.

    • Liebe Aria, vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass mein Beitrag dir hilfreiche Tipps für die Fensterreinigung geben konnte. Ein Fenstersauger kann tatsächlich sehr praktisch sein und die Fenster ohne Streifen und Schlieren reinigen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Ausprobieren und hoffe, dass du mit dem Ergebnis zufrieden sein wirst.

  • Fensterputzen war immer eine Arbeit, die ich gerne vor mir hergeschoben habe- seitdem ich mir einen Fenstersauger angeschafft habe , ist das Reinigen von Fenstern , Spiegeln und Duschkabinen easy und macht sogar Spaß!

  • Danke für die Tipps.
    Ich putze Fenster mit mildem Bio-Allesreiniger, einem weichen, sehr feinen Mikrofaser-Tuch bzw. einem Tuch aus Mikrofaser, das sich ähnlich wie Fensterleder anfühlt und funktioniert. Mein Wasser ist maximal handwarm, eher kalt. Ich sprühe das Glas an einigen Stellen mit Glasreiniger ein; wenn es besonders schmutzig ist, reibe ich erst die Fenster nass ein, bespritze dann das Glas und reibe dann generell mit dem nassen Lappen das Glas sauber. Dann reibe ich die Scheiben mit zerknülltem Zeitungspapier trocken. Funktioniert am besten. Zur Not hauche ich bei einer Schliere das Glas an und gehe noch mal mit dem Papier drüber. Die Rahmen reibe ich gegebenenfalls noch mal trocken nach. Generell putze ich erst innen Fenster, alle Rahmen und Fensterbänke, dann außen. Achtung bei schwarzem, abfärbendem Gummi. An den verfärbten Rahmenstellen noch mal etwas Glasreiniger auf den Lappen sprühen und vorsichtig wegreiben. Klappt nach meiner Fensterputz-Methode alles bestens, sie ist für kleine und mittelgroße, aber auch große Fenster geeignet.
    Fenster-/Glasabzieher funktionieren gut bei großen Fenstern, aber nur, wenn man gleich die Lippen abreibt und diese keine Defekte aufweisen, sonst entstehen schnell Schlieren oder Nassstellen, die man dann mit Zeitungspapier wegreiben kann. Deshalb arbeite ich meist gleich mit Zeitungspapier.

    • Danke für dein Feedback und deine Tipps zur Fensterreinigung, Astrid! Es ist gut zu hören, dass du mit deiner Methode zufrieden bist und dass du auf natürliche Reinigungsmittel zurückgreifst. Das Zeitungspapier als Trockenmittel kann auch sehr effektiv sein, um Streifen und Schlieren zu vermeiden. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und Methoden, wenn es um die Fensterreinigung geht, und es ist schön zu hören, dass du eine Methode gefunden hast, die für dich gut funktioniert.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Ähnliche Beiträge

    Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

    • Fenster putzen: Streifenfrei von Hand oder mit Fenstersauger
    • Haushaltsgeräte, Putzen & Reinigen

    Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

    *Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.

    mal geteilt