Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Tipps rund ums Geschirr abwaschen mit der Hand

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 26. September 2018 erschienen und wurde am 19. April 2024 zuletzt aktualisiert.

Dein Geschirr stinkt nach dem Spülen von Hand? Deine Suppenschalen werden nicht richtig sauber? Auf den Gläsern sind Schlieren zu entdecken? Dann ist es an der Zeit, dass du dich mit dem richtigen Geschirr abwaschen beschäftigst. Doch was bedeutet richtiges Abwaschen?

Müffelndes Geschirr und verschmutzte Gläser sind ekelig. Darüber hinaus können sie dich und deine Familie krank machen. Der unangenehme Geruch begründet sich in der Regel durch Bakterien, die Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen können. Damit dir das nicht passiert, haben wir hier hilfreiche Tipps.

Nicht jeder hat eine Spülmaschine. Und nicht alles darf in den Geschirrspüler. Hier geht es also um das klassische Abwaschen in der Spüle.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Tipps zum Abwaschen mit der Hand

  • Sofort abwaschen: Wasche dein Geschirr möglichst direkt nach dem Essen ab, um das Antrocknen von Speiseresten zu vermeiden.
  • Vorsortieren: Am besten du sortierst dein Geschirr vor, dann geht es einfacher von der Hand.
  • Einweichen: Kochgeschirr mit Beschichtung kannst du dabei gleich einweichen.
  • Spülmittel: Verwende ein qualitativ hochwertiges Spülmittel.
  • Wasserwechsel: Hast du viel zu spülen, sollte das Wasser öfter gewechselt werden.
ZOLLNER 10er Set Geschirrtücher Baumwolle in 50x70 cm - super saugstarke und langlebige Küchentücher - waschbar bis 95°C – in blau weiß kariert -...*
  • VIELSEITIG EINSETZBAR – Ob zum Abtrocknen von Geschirr, Abwischen von Oberflächen, als Topflappen, zum Backen einer Biskuitrolle oder für einen Quarkwickel – Geschirrtücher sind so viel vielseitiger als man im ersten Moment denkt. Mit diesem...
  • GASTRONOMIEQUALITÄT - ZOLLNER Hotel- und Gastronomiewäsche ist mehr als nur Textilien – sie sind nicht nur ein zuverlässiger Begleiter in der Gastronomie, sondern auch Symbol für Langlebigkeit und erstklassige Leistung. Die Geschirrtücher werden...

Unbedingt von Hand spülen

Achtung: Folgende Küchengeräte und Geschirr gehören nicht in die Spülmaschine:

Aus Holz: Schneidebrett und Kochbesteck (z. B. Kellen und Schaber) aus Holz
Aus Metall: Scharfe Messer, Obstmesser, Fleischmesser etc.
Aus Glas: Dünnwandige Weingläser, Sektgläser etc., Gläser mit Aufdruck, Kristallglas
Echtsilber: Silberbesteck und Silbergeschirr (gilt auch für Kupfer, Bronze, Messing und Zinn).

Wie dir die Tipps zum Geschirr abwaschen mit der Hand zeigen ist es ganz einfach, gründlich Teller, Gläser und Besteck abzuwaschen. Wichtig ist nur, dass du stets hygienisch vorgehst.

Empfehlung: Informiere dich über freistehende Geschirrspüler, teilintegrierbare Geschirrspüler und vollintegrierbare Geschirrspüler.

Geschirr abwaschen und spülen per Hand

Spüle und Schwämme reinigen

Nicht nur Spülschwämme sind wahre Bakterienherde. Auch in der Spüle selbst, sowie auf Arbeitsflächen und im Geschirrspüler können sich Keime ausbreiten. Flüssigkeiten und Auswaschrückstände bieten einen tollen Nährboden dafür.

Angebot
Metaltex 297530109 Tidytex Spülbecken-Organizer 24x13x14cm ABS, Plastik, Grau, 24 x 13 x 14 cm*
  • Ideal um alle Spülutensilien an einem Ort zu organisieren
  • Mit 2 ausziehbaren Bügeln für Schwämme oder Spültücher
Tipp: Ersetze Waschlappen und Schwämme regelmäßig. Um Geld zu sparen, kannst du Waschlappen bei heißen Temperaturen in der Waschmaschine von Bakterien befreien. Auch Geschirrtücher bzw. Trockentücher müssen spätestens wöchentlich gewechselt und bei mindestens 60°, besser noch 90° gewaschen werden.

Kaufberatung

Kaufberatung Spülmittel: 

Wenn du nach einem neuen Spülmittel suchst, gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten. Zuerst solltest du darüber nachdenken, welche Art von Geschirr du normalerweise spülst und ob du empfindliche Oberflächen wie Glas oder Töpfe und Pfannen reinigen musst. In diesem Fall wäre ein mildes Spülmittel ohne aggressive Chemikalien die beste Wahl. Außerdem ist es wichtig zu überlegen, ob du umweltfreundliche Optionen bevorzugst, die biologisch abbaubar sind und weniger schädlich für die Umwelt sind. Schließlich spielt auch der Duft eine Rolle – einige mögen frische, zitrusartige Düfte, während andere lieber neutrale oder parfümfreie Spülmittel bevorzugen. Mit diesen Überlegungen im Hinterkopf kannst du das perfekte Spülmittel finden, das deine Anforderungen erfüllt und gleichzeitig effektiv und schonend für deine Haut und die Umwelt ist.

Erfahre mehr über Spülmittel von Top-Marken.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Schau dir mal das Angebot bei Klar Seifen* an. Vergleiche auch mit Amazon*.

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findet du hier eine Liste der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findet du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Spülst auch du von Hand? wie kommst du damit zurecht? Bitte schreibe deinen Kommentar unter den Beitrag.

  • Meine Spuelmaschine ist kaputt, deshalb per Handwaesche. Nicht lange zuwarten, durchwaschen,rausstappeln und dann nochmal mit sehr heissen Wasser spuelen.

    • Liebe Maria,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Es tut mir leid zu hören, dass deine Spülmaschine kaputt ist und du jetzt auf Handwäsche angewiesen bist. Das kann in der Tat zeitaufwendig sein, aber es ist großartig, dass du eine effiziente Routine entwickelt hast. Durch gründliches Durchwaschen und anschließendes Spülen mit heißem Wasser sorgst du dafür, dass dein Geschirr sauber und hygienisch bleibt. Falls du irgendwelche Fragen oder Anliegen hast, stehe ich gerne zur Verfügung!

      Liebe Grüße
      Claudia

  • Ich komme gut mit dem Spülen per Hand klar, geht schnell und so. Aber ich werde mal euren Tipp befolgen und meine Spültücher öfters wechseln, was ich eigentlich so schon tue

    • Hallo Kati,

      vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Beitrag! Es freut mich zu hören, dass du gut mit dem Abwaschen per Hand zurechtkommst. Das regelmäßige Wechseln der Spültücher ist in der Tat eine wichtige Maßnahme, um hygienische Bedingungen beim Geschirr abwaschen zu gewährleisten. Auch das Trocknen der Tücher zwischen den Anwendungen ist wichtig, um das Wachstum von Bakterien und Schimmel zu vermeiden.

      Ich hoffe, meine Tipps helfen dir weiter!

      Liebe Grüße,
      Claudia

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Ähnliche Beiträge

    Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

    • Tipps rund ums Geschirr abwaschen mit der Hand
    • Küche, Putzen & Reinigen

    Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

    *Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.

    mal geteilt