Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Edding und Filzstift entfernen – So geht´s mit Hausmitteln

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 23. März 2018 erschienen und wurde am 20. Mai 2024 zuletzt aktualisiert.

Nahezu alle Eltern kleiner Kinder kennen das Szenario. Stell dir vor, du hast deinen Nachwuchs nur mal kurz aus den Augen verloren – und kurze Zeit später entdeckst du das Fiasko. Mit Filzstift oder Edding beschmierte Kleidung, Möbel oder Teppiche. Wie du Edding- und Filzstift-Schmierereien entfernen kannst zeige ich dir hier.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Edding entfernen je nach Material

Du musst nur die richtige Methode kennen. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du auf den verschiedensten Oberflächen Filzstift und Edding wieder entfernen kannst. Viel Erfolg!

Edding entfernen mit Backpulver und Zahnpasta

Glas bzw. Keramik

Auf Glasflächen oder gar dem schicken Keramikservice, das ein Erbstück der Großmutter war, sehen Schmierereien mit Filzstift oder Edding besonders furchtbar aus. Aber keine Panik, denn eine zuverlässige Methode zum Edding entfernen ist in diesem Fall eine Mixtur aus Zahnpasta und dem Wundermittel Backpulver.

Filzstift und Edding entfernen mit einem Schmutzradierer

Holzoberflächen

Um Oberflächen aus Holz wieder von hässlichen Schmierereien zu befreien, kannst du zu Reinigungsalkohol greifen. Besonders empfehlenswert ist ein spezielles Softasept-Desinfektionsspray aus der Apotheke. Nach dem leichtem Aufsprühen einfach die betroffenen Partien mit einem Microfasertuch bearbeiten.

Textilien

Besonders häufig kommen Filzstift- oder Eddingflecken auf der Kleidung der Kids vor. Auch in diesem Fall kannst du zu einem Hand-Desinfizierer greifen, um die Eddingflecken entfernen zu können. Haarspray oder Nagellackentferner sind hier weitere mögliche Hilfsmittel.

Polstermöbel

Von den Kleinen vollgeschmierte Möbel sind wohl der größte Albtraum aller Eltern. Aber auch hier gibt es keinen Grund zu verzweifeln. Mische zwei Esslöffel hellen Essig und einen Esslöffel Spülmittel mit zwei Tassen Wasser und gib diese Mixtur auf die fraglichen Stellen. Anschließend mit kaltem Wasser wieder abwischen und dein Sofa sollte im Normalfall wieder so wie vorher aussehen.

Teppichboden

Um Eddingflecken auf Teppichen zu Leibe zu rücken, kannst du natürlich zum einen auf spezielle Teppich- oder Polsterreiniger aus dem Fachhandel zurückgreifen. Zum anderen bieten sich aber auch Hausmittel wie weißer Essig an.

Edding entfernen mit Haarspray

Wand und Tapete

Edding entfernen an der Wand gelingt dir, indem du zum Beispiel zum weiter oben bereits erwähnten Haarspray greifst. Eine andere Variante, um die hartnäckigen Flecken wegzubekommen, ist die Anwendung von Zahnpasta oder einem Schmutzradierer. Wie du siehst, sind auch hier diverse Hausmittel oft die beste Wahl.

Whiteboards

Um Whiteboards wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu bekommen, hilft es, zu einem Radiergummi zu greifen. Spezielle Edding-Radiergummis kannst du bei diversen Anbietern käuflich erwerben.

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findest du hier eine Liste der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findest du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Welchen der Tipps hast du schon ausprobiert?

    • Hallo Gerda,

      das Entfernen von Filzstiftflecken von Stofftieren kann eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Methoden ist es möglich. Hier sind einige Schritte, die du ausprobieren kannst:

      Schnelles Handeln: Je früher du den Fleck behandelst, desto besser sind deine Chancen, ihn vollständig zu entfernen. Versuche, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln, idealerweise noch bevor er eingetrocknet ist.

      Teste an einer unauffälligen Stelle: Bevor du irgendeine Reinigungsmethode auf den gesamten Stofftier anwendest, teste sie an einer kleinen, unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass der Stoff nicht beschädigt wird.

      Alkoholbasiertes Reinigungsmittel: Ein alkoholbasiertes Reinigungsmittel wie Haarspray, Handdesinfektionsmittel oder Reinigungsalkohol kann helfen, Filzstiftflecken zu entfernen. Trage das Reinigungsmittel vorsichtig auf den Fleck auf und tupfe ihn mit einem sauberen Tuch ab. Vermeide dabei zu starkes Reiben, um den Fleck nicht zu verschmieren.

      Essiglösung: Eine Mischung aus Essig und Wasser kann ebenfalls wirksam sein. Vermische gleiche Teile Essig und Wasser, tauche einen sauberen Lappen in die Lösung und tupfe den Fleck vorsichtig ab.

      Fleckenentferner für Stoffe: Es gibt auch spezielle Fleckenentferner für Stoffe, die bei Filzstiftflecken helfen können. Beachte die Anweisungen auf dem Etikett und teste das Produkt zuerst an einer unauffälligen Stelle.

      Waschen des Stofftiers: Nachdem du den Fleck behandelt hast, wasche das Stofftier gemäß den Waschanweisungen. Verwende dabei das empfohlene Waschmittel und die richtige Waschtemperatur für den Stoff.

      Es ist wichtig zu beachten, dass die Entfernung von Filzstiftflecken von Stofftieren nicht immer zu 100 % garantiert werden kann. Manche Flecken sind hartnäckig und könnten trotz aller Bemühungen nicht vollständig verschwinden. In diesem Fall könntest du den Stofftier als „künstlerisches Unikat“ betrachten oder ihn einer spezialisierten Reinigung überlassen.

      Liebe Grüße
      Claudia

    • Hallo Marie,

      wenn du Filzstiftflecken von Papier entfernen möchtest, kannst du es zunächst mit einem Radiergummi oder einem Stück Weißbrot probieren. Reibe einfach vorsichtig über den Fleck, um ihn zu entfernen.

      Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Haarspray oder Alkohol. Trage dazu Haarspray oder Alkohol auf einen sauberen Lappen oder Wattebausch auf und tupfe damit vorsichtig über den Fleck. Wiederhole den Vorgang, bis der Fleck verschwunden ist.

      Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein, um das Papier nicht zu beschädigen. Teste die Methode immer an einer unauffälligen Stelle, bevor du sie auf den Fleck anwendest.

      Ich hoffe, dass diese Tipps hilfreich sind und dass du den Filzstiftfleck von deinem Papier entfernen kannst.

      Beste Grüße,
      Claudia

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Ähnliche Beiträge

    Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

    • Edding und Filzstift entfernen – So geht´s mit Hausmitteln
    • Flecken entfernen, Hausmittel

    Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

    *Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.