Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Wie du in nur 5 Minuten ohne Aufwand die Mikrowelle reinigen kannst

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 21. Januar 2019 erschienen und wurde am 26. April 2024 zuletzt aktualisiert.

Vor allem bei häufiger Benutzung sammeln sich im Innenraum einer Mikrowelle Essensreste an und sorgen dort für entsprechende Verschmutzungen. Wie man Verunreinigungen dieser Art schnell wieder loswird und wie man sie im Vorfeld vermeiden kann, verraten die folgenden Haushaltstipps. Die Mikrowelle richtig zu reinigen und zu putzen ist kein Hexenwerk.

Während sich frische Spritzer relativ einfach wegwischen lassen, werden ältere Verschmutzungen schnell zu einer echten Herausforderung. Insbesondere hartnäckige, eingebrannte, schwarze Verkrustungen und Fettreste lassen sich dann nicht mehr so einfach entfernen. (wie du Verkrustungen im Backofen reinigst, erfährst du hier…)

Um hartnäckige Essensreste zu entfernen, existiert eine effiziente Methode, die auf natürlichen Hausmitteln basiert.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Mikrowelle reinigen

AEG M3OCS200 9029799336 Reinigungsspray für Backöfen und Mikrowellen, 500 ml*
  • Müheloses Reinigen des Backofens
  • Packung die Größe: 5.0 L x 23.0 H x 10.2 W (cm)

Wie oft das Säubern deiner Mikrowelle nötig ist hängt vor allem damit zusammen wie häufig sie genutzt wird. Eine weitverbreitete Lösung ist die Reinigung mit Wasser und Säure. Hierfür kannst du wahlweise auf Zitronensäure oder Essig zurückgreifen. Diese machen nicht nur hygienisch sauber, sondern können auch Geruch binden und sogar leichten Schimmel entfernen. Nachfolgend zeige ich dir verschiedene Methoden wie du die Mikrowelle ganz ohne Chemie sauber machen kannst.

Hausmittel und Spezialreiniger

Essig

Fülle für die Reinigung eine mikrowellengeeignete Schale mit Wasser und einem Schuss Essig. Um das Essigwasser herzustellen eignet sich sowohl Essigessenz als auch normaler Haushaltsessig, wie z. B. Apfelessig.

Ausgepresste Zitrone

Presse alternativ statt dem Essig eine ganze Zitrone aus und gib den Zitronensaft ins Wasser. Auch fertiges Zitronensaftkonzentrat ist dazu geeignet. Und auch mit dem Saft einer Limette oder Orange ist die Mikrowellenreinigung möglich. 

Zitrone in Scheiben

Du kannst auch eine halbe Zitrone in Scheiben schneiden und ins Wasser geben. Dann die Mikrowelle 5 Minuten bei 800 Watt laufen lassen. Das reinigt nicht nur prima, sondern hinterlässt auch einen guten Duft (danke an Bettina für diesen Praxistipp).

Zitronensäure-Pulver

Oder nimm 1 – 2 Esslöffel Zitronensäure auf eine Tasse Wasser.

Nortembio Zitronensäure 1 Kg. Wasserfreies Citronensäure Pulver, 100% Reine. Für Ökologischen Produktion. E-Book Inklusiv.*
  • 🌱 ÖKOLOGISCHER ALLZWECKREINIGER. 100% reine Zitronensäure mit CAAE-Zertifizierung als Input für die ökologische Produktion. Premium-Qualität. Haushalts- und Gebäudereinigung. Frei von Transgenen und Trennmitteln. Ohne GVO (Gentechnisch...
  • 🛁 BADEZIMMER. Unser Produkt hat eine Vielzahl von Anwendungen bei der Reinigung im Haus und unterstreicht seine Verwendung zur Reinigung von Bädern, insbesondere Badewannen, Waschbecken, Toiletten sowie als Glanzmittel für Wasserhähne und Fliesen.

Natron oder Soda

Misch einen Esslöffel Natron oder Soda mit 500 ml Wasser. Wenn du beides nicht zur Hand hast, kannst du auch normales Backpulver nehmen. Bei hartnäckigen Verkrustungen solltest du das Gemisch mit einer Sprühflasche aufsprühen und einige Zeit einwirken lassen.
Natron kann zudem auch prima helfen, wenn deine Mikrowelle einzelne Flecken hat oder großflächig vergilbt ist, weil es einen leicht bleichende Eigenschaft hat. 

Spezialreiniger

Wenn Hausmittel nicht zum Erfolg führen: Im Handel gibt es spezielle Reiniger für Mikrowellen.

MELLERUD Backofen Reiniger | 1 x 0,5 l | – Effizientes Spray zur Reinigung von Eingebranntem, Fett und Verkrustungen*
  • Der MELLERUD Backofen Reiniger hilft, hartnäckige Verkrustungen, eingebranntes Fett sowie fettige und ölige Ablagerungen zu entfernen und dem Backofen einen neuen Glanz zu verleihen
  • Vielseitig einsetzbar: Das Reinigungsmittel lässt sich sowohl auf Glas als auch auf Edelstahl und Keramik anwenden - ideal für Back- und Auffangbleche, Blecheinschübe, Grills und Grillroste

Backofenspray

Natürlich kannst du hartnäckigen Schmutz auch mit Backofenspray aus deiner Mikrowelle entfernen, z. B. wenn am Grillgitter bzw. den Heizstäben verbrannte Reste haften. Umweltfreundlicher sind jedoch meine Haushaltstipps. 

Dampfreiniger-Figuren

CLEANmaxx Mikrowellenreiniger Saubere Susi 03660, Genialer Küchenhelfer*
  • HAUSHALTSHELFER - Dieser Mikrowellenreiniger ist hygienisch, einfach zuhandhaben und dazu auch noch stylisch!
  • DAMPFREINIGUNG - Befüllen Sie die Figur einfach mit Weißweinessig und Wasser, platzieren Sie sie in der Mikrowelle und schalten Sie das Gerät ein. Schon legt die "Saubere Susi" munter los und fängt an zu dampfen!

Es gibt auch lustige Figuren, in die du das Hausmittel deiner Wahl füllst. Die Figuren versprühen dann den Dampf und du kannst das Geräte danach auswischen.

Ab in die Mikrowelle damit

  • In die Mikrowelle: In die Mikrowelle: Stelle eine der oben genannten Mischungen in den Garraum der Mikrowelle.
  • Mikrowelle einschalten: Lass das Geräte nach dem Schließen der Mikrowellentür auf der höchsten Stufe fünf bis zehn Minuten laufen.
  • Nachwischen: Durch den Verdampfungsprozess lösen sich selbst hartnäckige Verschmutzungen und können anschließend mit einem Tuch weggewischt werden.

Selbstreinigungsfunktion

Mittlerweile gibt es auch schon Mikrowellen mit Selbstreinigungsfunktion. Sie haben meist einen eigenen Wassertank und ein automatisches Reinigungsprogramm.
Bei dieser Funktion wird für etwa 10-15 Minuten heißer Wasserdampf erzeugt, der Schmutz und Verkrustungen im Innenraum der Mikrowelle löst. Wenn das Programm vollständig durchgelaufen ist, kann der gelöste Dreck mit einem Tuch abgewischt werden.
Ob du diese Funktion – die meist mit Mehrkosten verbunden ist – benötigst, musst du selbst entscheiden. Ich denke, dass meine oben genannten Methoden genauso gut funktionieren.

Drehteller reinigen

Den Glasteller der Mikrowelle solltest du bei deiner Reinigung nicht vergessen. Wenn er leicht verschmutz ist kannst du ihn einfach in der Mikrowelle mit einem feuchtem Lappen abwischen. Für stärkere Verschmutzungen kannst du den Drehteller einfach rausnehmen und dann in deiner Spüle einweichen, bis die Verschmutzungen sich lösen und leicht entfernt werden können.

Amazon Basics – Mikrofaser Reinigungstuch, 12 Stück, Mehrfarbig, 30.5 L x 40.5 B cm*
  • Besonders weich, greift Farben, Lacke und andere Oberflächen nicht an
  • Für die Reinigung mit oder ohne chemische Reinigungsmittel geeignet. Ergibt flusen- und streifenfreie Ergebnisse

Tür mit Scheibe reinigen

Meistens putzt man den Boden und die Seitenteile der Mikrowelle. Aber auch die Türe und die Glasscheibe deiner Mikrowelle sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Hierfür kannst du ein Microfasertuch benutzten. Bei leichten Verschmutzungen reicht es, wenn du mit Wasser abwischst. Wenn du Fettflecken hast, nimm einen Spritzer Spülmittel dazu. Am besten reinigst du die Scheibe gleich mit, wenn du deine Mikrowelle gründlich mit einer meiner oben genannten Methoden gereinigt hast. Dann sind auch dort alle anhaftenden Speisereste angelöst und du kannst sie leicht entfernen. Vergiss nicht deine Scheibe auch von außen zu reinigen. 

Neue Verschmutzungen vermeiden

Damit es erst gar nicht zu hartnäckigen, angebrannten Verschmutzungen im Innenraum einer Mikrowelle kommt, beachte folgende Tipps:

  • Auswischen: Grundsätzlich solltest du den Innenraum nach jeder Zubereitung einmal kurz mit einem feuchten Microfasertuch oder Baumwolltuch auswischen. So verhinderst du, dass sich mit der Zeit Verkrustungen bilden. Je nach Art und Stärke der Verschmutzung kann hier auch ein Tropfen Spülmittel helfen, um keinen Schmierfilm zu hinterlassen. 
  • Nicht zu hoch einstellen: Stelle bei der Zubereitung von Speisen die Wattzahl nicht zu hoch ein.
  • Packungshinweise: Halte dich nach Möglichkeit an die Vorgaben auf der Lebensmittelverpackung.
  • Abdeckhaube: Für die Speisenzubereitung in der Mikrowelle gibt es spezielle Abdeckhauben. Sie sorgen nicht nur dafür, dass dein Essen gleichmäßiger erwärmt wird, sondern schützen auch den Innenraum der Mikrowelle vor Spritzern.
  • Mehr Infos: Alternativ geben auch Kochbücher und entsprechende Internetseiten darüber Aufschluss. Sie erklären, mit welcher Leistung welche Speisen in der Mikrowelle zuzubereiten sind.
Lhbfcy 4LO2 Folding microwave cover blue, Acrylic*
  • Our microwave heating lid is made of multifunctional silicone, durable and high temperature resistant, ensuring your dishes dont have bad taste.
  • Perforations allow steam to escape while food is cooking. Can also be used as a handy strainer for fruit or vegetables. Prevents messy microwave splashes.

Summa summarum zeigt sich, dass selbst hartnäckige Verschmutzungen mit der richtigen Methode relativ leicht zu entfernen sind. Hier gibt es weitere Tipps zum Thema Mikrowelle reinigen.

Kaufberatung Mikrowelle

Wenn du eine neue Mikrowelle kaufen möchtest, ist es wichtig, deine individuellen Bedürfnisse und Kochgewohnheiten zu berücksichtigen. Überlege dir zunächst, welche Funktionen für dich wichtig sind: möchtest du zum Beispiel eine Mikrowelle mit Grill- oder Heißluftfunktion? Denke auch über die Größe nach, um sicherzustellen, dass die Mikrowelle genug Platz in deiner Küche hat und auch für deine Töpfe und Schüsseln ausreichend groß ist. Zusätzliche Features wie eine Kindersicherung, verschiedene Leistungsstufen und automatische Programme können ebenfalls nützlich sein. Achte auch auf die Bedienungsfreundlichkeit und die Reinigungsmöglichkeiten der Mikrowelle. Indem du diese Aspekte berücksichtigst, findest du die Mikrowelle, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt und dir in der Küche gute Dienste leisten wird.

Erfahre mehr über aktuelle Mikrowellen von Top-Marken.



Haushaltsfee-Empfehlungen:
Top-Marken und verlässliche Anbieter auf dem Markt sind AEG* und Samsung*. Schau auch bei Amazon*, eshoppen*, Die Moderne Hausfrau*, Immer Besser*, KücheXXL*, LIDL*, Marktkauf*, Netto* und OTTO* nach Angeboten!

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Kaufberatung Ersatzteile Mikrowelle

Bei der Suche nach Ersatzteilen für deine Mikrowelle ist es wichtig, das genaue Modell und die Marke zu kennen, um sicherzustellen, dass die Teile kompatibel sind. Zu den häufig benötigten Ersatzteilen gehören Drehteller, Glühbirnen, Türdichtungen und Schalter.

Vor dem Kauf solltest du die Abmessungen und Spezifikationen der Ersatzteile überprüfen, um sicherzustellen, dass sie zu deiner Mikrowelle passen. Es ist ratsam, Ersatzteile von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu wählen, um die Qualität und Langlebigkeit sicherzustellen. Wenn du unsicher bist oder Hilfe bei der Installation benötigst, wende dich am besten an einen Fachmann, um Probleme zu vermeiden und deine Mikrowelle sicher und effizient zu betreiben.

Haushaltsfee-Empfehlungen:
Verlässlicher Anbieter auf dem Markt ist ersatzteilshop.de*.

Weitere Kaufberatungen findest du hier…

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findest du hier eine Liste der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findest du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Wie pflegst du deine Mikrowelle? Ich freue mich auf deinen Kommentar unten.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

  • Wie du in nur 5 Minuten ohne Aufwand die Mikrowelle reinigen kannst
  • Haushaltsgeräte, Küche, Putzen & Reinigen

Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

*Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.

mal geteilt