Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Fliesenfugen reinigen mit 14 effektiven Hausmitteln

Über den Autor

Claudia ist Ausmist-Coach und Autorin des Buches "Chaospause für Zuhause". Auf Haushaltsfee teilt sie ihr Wissen zur Organisation des Haushalts in Form von Checklisten und Online-Kursen rund um Haushalt, Ordnung halten und Ausmisten. (mehr...)

Dieser Beitrag ist am 12. September 2017 erschienen und wurde am 20. Mai 2024 zuletzt aktualisiert.

Die Reinigung der Fliesenfugen ist oft eine lästige Aufgabe, die jedoch einen großen Unterschied im Erscheinungsbild des Badezimmers oder der Küche machen kann. Verfärbte oder verschmutzte Fugen können den gesamten Raum unordentlich und vernachlässigt aussehen lassen. In diesem Blogbeitrag zeige ich dir 14 effektive Hausmittel, mit denen du deine Fliesenfugen wieder strahlend rein bekommst. Von einfachen Lösungen wie Backpulver und Essig bis hin zu speziellen Reinigungsmitteln erfährst du hier verschiedene Methoden, um hartnäckigen Schmutz und Flecken zu beseitigen und deine Fliesenfugen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Mit diesen bewährten Tipps und Tricks kannst du die Fliesenfugen in deinem Zuhause gründlich reinigen, ohne auf aggressive Chemikalien zurückgreifen zu müssen. Egal, ob es sich um Schimmel, Kalkablagerungen oder einfach nur um Schmutz handelt, diese Hausmittel bieten eine umweltfreundliche und kostengünstige Lösung für saubere und gepflegte Fliesenfugen.

Schmutzige Fliesenfugen sind ein Ärgernis. Sie sind hässlich und lassen Badezimmer und Küche unhygienisch aussehen. Die dunklen Verfärbungen auf den Fliesenzwischenräumen können sogar so unansehnlich sein, dass manch einer gar nicht mehr barfuß drüber laufen mag. Doch nicht nur aus optischen Gründen ist die Verschmutzung ein Problem, je nach Art des Schmutzes kann es auch zu Materialschäden kommen. Zusätzlich können sich gefährliche Krankheitserreger festsetzen.

Am Ende dieses Artikels habe ich dir meine persönliche Einkaufsliste zusammengestellt, damit du eine schnelle Übersicht hast, welche Produkte du für eine effiziente Arbeitsweise benötigst.
Einige Produkte kannst du direkt über den Haushaltsfee-Marktplatz bei verschiedenen Online-Shops erwerben oder bei ausgewählten, lokalen Anbietern in deiner Nähe.

Zudem habe ich dir noch relevante Checklisten, welche dir die Arbeit erleichtern, unten beigefügt.

Verschmutzte Fliesenfugen reinigen

Fliesenfugen: Probleme & Lösungen

In diesem Beitrag bekommst du Hilfe zu folgenden Themen:

Probleme

  • Dreckige Fliesenfugen reinigen
  • Schimmel in Fliesenfugen reinigen
  • Fliesenfugen reinigen mit Maschine
  • Badezimmer Fliesenfugen reinigen
  • Schwarze Fliesenfugen reinigen

Lösungen

  • Dampfreiniger zum Fliesenfugen reinigen
  • Mit Zahnpasta Fliesenfugen reinigen
  • Fliesenfugen reinigen Hausmittel
  • Backpulver Essig gegen dreckige Fliesenfugen
  • Natron zum Fliesenfugen reinigen

Ursachen

Wer glaubt, er sei vor Schmutz in den Fugen bei Fliesen gefeit, der täuscht sich zumeist. Staub, der Schmutz von Schuhen oder das Küchenfett beim Braten sind typische Ablagerungen auf Fliesenfugen. Auch stark kalkhaltiges Wasser verfärbt rasch die Fliesenzwischenräume. Es ist daher unerlässlich, in regelmäßigen Abständen die Fliesenfugen zu säubern. Doch wie geht dies am besten? Hier sind einige Tipps.

Wie oft die Fugen reinigen?

Achte darauf die dreckigen Fliesenfugen nicht allzu oft mit aufrauenden Reinigungsmitteln wie Scheuermilch oder Natron zu reinigen, da die Scheuerpartikel die Fugen porös machen können. Dies könnte dazu führen, dass Wasser leichter eindringt und die Schimmelbildung fördern.

Um die Fugen zu schützen solltest du ebenfalls regelmäßig deine Fliesen pflegen:

  • Wasser immer abziehen: Halte einen Abzieher in der Nähe deiner Dusche oder Badewanne bereit, damit du das Wasser direkt nach dem Duschen abziehen kannst.
  • Frische Luft in den Raum lassen: Lüfte nach dem Duschen oder Baden, um die Feuchtigkeit schnell entweichen zu lassen.
  • Fugen versiegeln: Wende einmal im Jahr eine Fugenversiegelung an. Diese schützt deine Fliesenzwischenräume zuverlässig vor Schmutz und Feuchtigkeit und erspart die somit eine Menge Arbeit.

Fliesen reinigen vor und nach dem Verfugen

Nicht nur wenn sie im Laufe der Zeit verschmutzen sollte man dreckige Fliesenfugen reinigen. Auch direkt vor oder nach dem Verfugen sollte dies gemacht werden.
Vor dem Verfugen solltest du schauen, dass die Fliesen trocken, staub- und fettfrei sind. Am besten reinigst du sie mit etwas Spülmittelwasser und wischst gut nach.
Nach dem Verfugen ist es wichtig, dass man Reste der Fugenmasse relativ zügig entfernt, damit sich kein Zementschleier bildet. Zementschleierentferner gibt es im Handel.

Grobe Reste entfernt man am besten mit einer Gummilippe oder einem Schwamm. Wichtig dabei ist, dass du den Schwamm immer wieder mit frischem Wasser auswäschst, um die Reste nicht wo anders zu verteilen. Anschließen kannst du die Fliesen mit einem Microfasertuch sauber und trocken wischen.

MELLERUD Zementschleier Entferner | 1 x 1 l | Effizientes Reinigungsmittel gegen Zementschleier, Zementreste und viele weitere Verschmutzungen*
  • Nach dem Renovieren oder Verlegen von Fliesen setzen sich häufig Zementschleier oder Zementreste auf Oberflächen und Böden ab - hier bietet der Zementschleier Entferner eine effektive Lösung
  • Der MELLERUD Reiniger hilft, Rückstände von säurebeständigen Oberflächen wie Fliesen, Keramikbodenplatten, Cottoplatten oder kalkfreien Natursteinen aus Granit, Schiefer oder Quarz zu entfernen

Hausmittel zum Fliesenfugen reinigen

Manchmal hilft ein Blick in den Haushaltsschrank, um ein effektives Mittel zur Beseitigung von Schmutz in den Fliesenfugen zu finden. So kannst du von Zeit zu Zeit auch die Fliesenfugen auffrischen.

Backpulver oder Natron

Auch hier findet die Allzweckwaffe Backpulver Einsatz bei der Schmutzbekämpfung. Verdünne dazu einfach Backpulver mit etwas kaltem Wasser. Trage die Masse auf die Fugen auf und lasse es eine Zeitlang einwirken. Trage es dann mit einem feuchten Lappen ab und die verfärbten Fugen sind wieder strahlend weiß.

Bohrmaschine und Akkuschrauber

So seltsam es klingt, aber Fliesenfugen reinigen geht auch mit einer Maschine. Nimm zum Fliesenfugen säubern eine Bohrmaschine oder einem leistungsstarken Akkuschrauber. Dafür gibt es im Handel spezielle Bürstenaufsätze.
Schau dir doch dazu einfach ein Video auf YouTube an und überzeuge dich selbst wie leicht man damit reinigen kann.

Tipp: Schau dir mal die elektrische Reinigungsbürste bei Mediashop.tv* an.

Cola

Auch mit Cola kannst du deine Fugen prima putzen. Durch die darin enthaltene Phosphorsäure werden Verschmutzen gelöst und deine Fliesenfugen wieder aufgehellt.
Das solltest du aber nicht zu oft machen, da die Säure die Fugen mit der Zeit angreifen könnte und sie dann porös und undicht werden.

Dampfreiniger

Schnell und ohne viel Kraftaufwand lassen sich verschmutzte Fugen mit einem Dampfreiniger bearbeiten. Der heiße Wasserdampf löst die Verschmutzungen, sodass diese dann einfach abgewischt werden können.

Es gibt wirklich sehr viele Hausmittel zur Reinigung von Fliesenfugen. Teste doch auch einmal SalmiakgeistSpiritus oder Zahnpasta.

Kärcher Dampfreiniger SC 2 EasyFix, Dampfdruck: 3,2 bar, Aufheizzeit: 6,5 min., Leistung: 1.500 W, Flächenleistung: 75 m², Tank: 1 l, mit Bodenreinigungsset...*
  • Optimale Reinigungsergebnisse: Der Dampfreiniger SC 2 EasyFix reinigt mit bis zu 3,2 bar Dampfdruck und einer Heizleistung von 1.500 W verschiedene Flächen und Hartböden im Haushalt äußerst gründlich
  • Hygienische Reinheit: Der Dampfreiniger beseitigt bis zu 99,999% der Viren* und Bakterien** von Hartflächen. Eine Tankfüllung genügt, um eine Fläche von bis zu 75 m² ohne Unterbrechung zu reinigen

Fugenbürste

Eine Fugenbürste eignet sich hervorragend zum Fliesenfugen auffrischen in Küche, Bad und Haushalt.

Tipp: Schau dir mal das Fugenreiniger-Set bei Mediashop.tv* an.

FUGINATOR® Fugenbürste - Reinigungsbürste zur Fugenreinigung in Bad, WC, Küche usw - Reinigung von Wand- und Bodenfliesen - Handliche Bürste für Fugen und...*
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Mit der Fuginator Universalbürste können Zementfugen, Silkonfugen sowie Wandfugen effizient und hygienisch gereinigt werden ohne dabei Fugen und Fliesen zu beschädigen.
  • IDEALE KRAFTÜBERTRAGUNG: Der ergonomisch geformte Griff ist schonend zur Hand und eignet sich für Rechts- als auch Linkshänder. Für ein nachhaltiges Reinigungsergebnis ohne Kraftverlust und großen Aufwand.

Essig und Essigessenz

Beide eignen sich zum Säubern von Silikonfugen. Die Vorgehensweise ist die selbe, wie bei der Reinigung mit Backpulver. Bei stark verschmutzten Fugen kannst du ein Tuch in Essig oder Essig-Essenz tauchen, auswringen und es eine Stunde auf die Fuge liegen. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen und mit einem Microfasertuch nach trocknen. Mehr Anwendungen für Essig im Haushalt…

Klarspüler

Um Kalkablagerungen in Fugen zu lösen, kannst du mit Hilfe einer alten Zahnbürste Klarspüler für die Spülmaschine auf diese auftragen. Dann wie immer einwirken lassen und mit klarem Wasser abwaschen.

Nagellackentferner

Trage etwas Nagellackentferner auf ein Wattepad oder ein Q-Tip / Wattestäbchen auf und fahre damit die Fugen entlang. Der unangenehme Geruch verfliegt recht schnell und deine Fugen sind wieder hell und sauber. Was du noch alles mit Wattestäbchen im Haushalt anstellen kannst…

Rasierschaum

Rasierschaum hat eine ähnliche Wirkung wie Backofenspray und kann Fett und Verkrustungen lösen. Dazu trägst du den Rasierschaum einfach auf die Fliesen auf und verteilst ihn auf den verschmutzten Stellen. Gut einwirken lassen und danach mit klarem Wasser abspülen.

Scheuermilch

Gib die Reinigungsmilch direkt auf die Fuge und bearbeite diese mit einer alten Zahnbürste. Die kleinen Polierteilchen, welche der Scheuermilch zugesetzt sind, lösen Verschmutzungen in den Fliesenzwischenräumen einfach und effektiv. Anschließend auch hier mit klarem Wasser nachwischen.

Schmutzradierer

Nicht ganz so einfach aber durchaus effektiv ist die Fugenreinigung mit einem Schmutzradierer. Dieser wird angefeuchtet und dann kannst du damit einfach die betroffenen Stellen abrubbeln, bis sie wieder sauber sind. Da diese Methode auf Dauer die Fugen bröckelig machen kann, solltest du sie nicht all zu oft anwenden.

Soda

Soda mit Wasser im Verhältnis 3:1 mischen, die Paste auftragen und einwirken lassen. Dann die Fuge mit einer alten Zahnbürste bearbeiten und den Schmutz anschließend mit klarem Wasser abwaschen.

HEITMANN pure Reine Kristall-Soda: Ökologischer Reiniger für den Haushalt, Zugabe zu Spülmittel und Putzmittel, 1x 350g*
  • LEISTUNGSSTARK: Reine Kristall-Soda bekämpft effektiv Fett, Schmutz, Flecken, Verkrustungen sowie Gerüche und sorgt für hygienische Sauberkeit im ganzen Haushalt
  • VIELSEITIG: Neben Küche und Bad kann Reine Kristall-Soda auch für die Wäschepflege bei selbst stark verschmutzten Textilien eingesetzt werden. Außerdem entfernt sie auch im Außenbereich Verunreinigungen wie etwa Grünbelag oder Kalk verlässlich

Waschmittel

Auch mit Waschmittel kannst du deine Fliesen prima reinigen. Dazu einfach etwas Waschpulver im warmen Wasser auflösen. Die Fliesen damit abwaschen, etwas einwirken lassen, mit klarem Wasser nachspülen und gut abtrocknen.

Zitronensäure

Auch mit Zitronensäure kannst du Fliesen und Fugen prima putzen. Dazu kannst du einfach ein bisschen Zitronensäure im warmen Wasser auflösen und damit über die Fliesen wischen. Lasse es dann am besten etwas einwirken bevor du es mit klarem Wasser nachspülst. Für hartnäckige Verfärbungen auf den Fugen kannst du Zitronensäure-Wasser mit Backpulver mischen. Das fängt dann an etwas zu sprudeln und reinigt so auch dunkle Verfärbungen.

Eine Ausnahme bilden allerdings Natursteine, wie z. B. Granit oder Marmor und dessen Fugen. Hier sollte man nicht zu säurehaltigen Produkten greifen, da diese das Material angreifen würden. Am besten eignet sich für Naturmaterialien warmes Wasser mit etwas Spülmittel oder Schmierseife. Auch gibt es spezielle Reinigungsmittel für Naturstein. Für grobe Verschmutzungen ist auch ein Dampfreiniger bei Steinböden sehr beliebt. Siehe dazu den Absatz weiter unten…

Nortembio Zitronensäure 1 Kg. Wasserfreies Citronensäure Pulver, 100% Reine. Für Ökologischen Produktion. E-Book Inklusiv.*
  • 🌱 ÖKOLOGISCHER ALLZWECKREINIGER. 100% reine Zitronensäure mit CAAE-Zertifizierung als Input für die ökologische Produktion. Premium-Qualität. Haushalts- und Gebäudereinigung. Frei von Transgenen und Trennmitteln. Ohne GVO (Gentechnisch...
  • 🛁 BADEZIMMER. Unser Produkt hat eine Vielzahl von Anwendungen bei der Reinigung im Haus und unterstreicht seine Verwendung zur Reinigung von Bädern, insbesondere Badewannen, Waschbecken, Toiletten sowie als Glanzmittel für Wasserhähne und Fliesen.

Tipp: Erfahre, wie du deine Fliesen mit Fliesenaufklebern verschönern kannst.

Spezialmittel

Im Handel ist eine breite Auswahl an Mitteln zum Fliesenfugen reinigen zu finden, in denen basische und fettlösende Substanzen enthalten sind. Hier gibt es Fliesenfugenreiniger und Fugenbürste im praktischen Set. Sie werden auf die Zwischenräume aufgetragen und anschließend abgewischt. Auch ein Putzstein kann eine tolle Hilfe sein. Ist der Verschmutzungsgrad jedoch stark, bleiben einige Verfärbungen bestehen. Bei Schimmelbefall an den Fugen kann dies z. B. der Fall sein.

Zudem gibt es Mittel, die deine Fugen versiegeln, damit sie nach der Reinigung nicht mehr so anfällig sind und weniger schnell verschmutzen.

Hinweis: Schau dir zum Thema Fliesenfugen reinigen bei Schimmel auch den Beitrag „Schimmel aus Fugen entfernen“ an.
MELLERUD Fugen Imprägnierung 0,5 L 2001001483*
  • Schützt vor dem Eindringen von öligen, fettigen und wässrigen Verschmutzungen sowie Nässe.
  • Wasserdampfdurchlässige Spezialimprägnierung.

Claudias Einkaufsliste

Hier findest du die relevanten Produkte, welche du für die oben genannten Tipps benötigst.

Zudem findest du hier eine Liste der Produkte, welche generell im Haushalt für Reinigungsarbeiten vorhanden sein sollten: Die richtige Grundausstattung – Claudias Einkaufsliste

Hausmittel zum Fliesenfugen reinigen

Spezialmittel zum Fliesenfugen reinigen

  • Putzstein
  • Fliesenfugenreiniger und Fugenbürste-Set

Checklisten

Hier findest du eine Auswahl passender Checklisten, welche dir bei deiner Arbeit im Haushalt helfen:

Zudem findest du über den Link Gratis-Checklisten rund um den Haushalt eine Liste aller kostenlosen Checklisten, welche du dir herunterladen kannst.

Dein Kommentar

Wie reinigst du die Fliesenfugen? Mit einem speziellen Reiniger oder mit Hausmittel? Ich freue mich auf deinen Kommentar unten.

    • Liebe Silke,

      das ist in der Tat eine clevere Idee! Die elektrische Zahnbürste mit alten Aufsätzen zu verwenden, um Fliesenfugen zu reinigen, ist nicht nur effektiv, sondern auch eine nachhaltige Möglichkeit, vorhandene Ressourcen wiederzuverwenden. Vielen Dank für diesen praktischen Tipp! Falls du noch weitere Hausmittel oder Tricks kennst, teile sie gerne mit der Community. Jeder Tipp zählt!

      Liebe Grüße
      Claudia

  • Bei manchen Fugen hilft auch Chlorix 1:1 mit Wasser verdünnt. Man sollte aber an einer Stelle probieren und hinterher gründlich abspülen.

  • Ich möchte mich für den Tipp bedanken, ich schruppe einfach mit Fit darauf los aber bin nicht immer sehr zufrieden damit

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Ähnliche Beiträge

    Bleib zu folgenden Themen auf dem Laufenden:

    • Fliesenfugen reinigen mit 14 effektiven Hausmitteln
    • Badezimmer, Fußböden pflegen, Küche, Putzen & Reinigen

    Trage  deine E-Mail ein und wir senden dir tolle Tipps & Tricks rund um den Haushalt. 

    *Umfang und Themen bestimmst du selbst. Bitte lies die Transparenzerklärung. Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.

    mal geteilt